Photobucket - Video and Image Hosting

  Startseite
  Über...
  Fanfiction "Ein letztes Mal"
  Für den Sweeten Alex
  Die 11
  Bitch
  Sprüche
  Gästebuch
  Kontakt

   
    angiii-maus

   
    langeweile-gewinnt

    marie252
    hennemax
    - mehr Freunde

http://myblog.de/jule-die-kleene

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 

Ein letztes Mal:


Ein letztes Mal sitzen wir hier.
Ein letztes Mal sind wir „glücklich“.
Glücklich sein heißt für uns verstecken.
Unsere Liebe verstecken.
Es ist verboten.
Wir dürfen es nicht.
Dürfen uns nicht lieben.
Wir sind Geschwister. Zwillinge.
Ein letztes Mal sitzen wir hier.
Zusammen am Leben.
Keiner weiß wie sehr wir uns lieben.
Es frisst uns innerlich auf das wir es nicht zeigen dürfen.
Genau damit wird Schluss sein.
Wir werden nie glücklich werden.
Nicht so.
Es gibt nur einen Weg und genau den werden wir antreten.
Keiner weiß was wir vorhaben.
Nur wir 2.
In letzter Zeit gab es nur noch uns 2.
Wir wollten es genießen.
Die letzte Zeit unseres Lebens zusammen genießen.
Keiner wird je unser Geheimnis erfahren.
Wir sind berühmt.
Keiner darf es wissen.
Vor einem Jahr konnten wir doch noch nicht wissen
das wir uns in einander verlieben.
Dann hätte es sicher niemals TOKIO HOTEL gegeben.
DAS Phänomen TokioHotel.
Und jetzt noch der Ruhm der uns noch mehr zerfrisst.
Will wollen uns nicht auseinander leben und genau deswegen
Gehen wir diesen Weg.
Jetzt sitzen wir hier.
Hier auf unserem 17. Geburtstag.
Wir haben alle unsere Freunde und Verwandte eingeladen.
So haben wir uns unseren letzten Tag immer vorgestellt.
Mit einer großen Party.
Nur das keiner weiß das wir hier grade unseren Tod feiern,
dass unser Geburtstag auch unser Todestag sein wird.
Ein letztes Mal mit allen Freunden.
Ein letztes Mal unsere Liebe verstecken.
Bald haben wir es geschafft.
Dann sind wir frei.
So haben wir uns unseren LETZTEN TAG immer vorgestellt.
„Wenn dieser Tag der letzte ist bitte sag es mir noch nicht.
Wenn das das Ende für uns ist.
Sags nicht.
Noch nicht.“
Wir haben es gesagt.
Jetzt verbringen wir unseren letzten Tag so wie wir uns ihn gewünscht haben.
Ein letztes Mal sitzen wir hier.
Ein letztes Mal spüren wir wie es ist zu leiden.
Ein letztes Mal spüren wir wie es ist berühmt zu sein.
Ein letztes Mal gebe ich dir das entscheidende Zeichen.
Das Zeichen das die Erlösung nicht mehr weit ist.
Wir verabschieden uns von den Gästen.
Sagen das wir ins Bett gehen da unsere tour in 2 Tagen weiter geht.
Ja sie wird weiter gehen.
Ohne uns.
Ich muss mich zusammen reißen um nicht in Tränen auszubrechen.
Wir werden vielen Menschen das Herz brechen.
Doch wir haben so lange Rücksicht auf andere genommen.
Jetzt müssen sie Rücksicht auf uns nehmen.
Wir gehen zusammen in mein Zimmer.
Da wo unsere Liebe angefangen
hat
soll sie auch enden.
Sie endet hier auf erden aber nicht im Tod.
Ich werde dich immer lieben.
Ich habe dich an der Hand
will
ein letztes Mal deine wärme auf der Erde spüren.
Wir sitzen auf meinem Bett.
Hier hat alles angefangen.
Ich weiß noch es noch genau.
Du hast es mir gesagt.
Wie sehr du mich liebst. Ich konnte es erst nicht fassen.
Wir waren glücklich.
Ja das waren wir.
Nur dann ist uns klar geworden das es nicht geht.
Nicht hier.
Wir beide nehmen beide unsere Packung mit den Tabletten.
Die Tabletten die uns erlösen werden.
Wir schlucken sie gleichzeitig.
Spülen noch mit Wodka nach.
Gleich ist es soweit.
Wir sind erlöst.
Sind glücklich.
Ich nehme dich in den Arm.
Ein letztes Mal küssen wir uns.
Diesmal anders.
Es ist der Kuss der alles verändert.
Ab nun an werden wir wieder glücklich sein.
Für immer.
Wenn wir es hier nicht können dann da.
„Tom ich liebe dich“ sage ich ein letztes Mal.
„Ich liebe dich auch Bill“ kommt es von dir.
Wieder nehmen wir uns in den Arm.
Diesmal bleiben wir so liegen.
Wir schließen unsere augen.
Ein letztes Mal fließt mir eine Träne über die Wange.
Es ist keine Träne der Trauer so wie sie in letzter Zeit oft da waren.
Es ist eine Träne des Glücks.
Es ist vorbei.
Unser Leiden hat ein Ende.
Ein letztes Mal öffnen wir die Augen und sehen uns an.
Ein letztes Mal sehe ich dein wunder schönes Gesicht in der Welt in der wir nicht leben können.
Ein letztes Mal lächeln wir.
Das ist das Ende unseres Leidens.
Das Ende von uns.
Das Ende von TOKIOHOTEL.
Das Ende unserer Fans.
Das Ende unserer Familie.
Ab Heute wird es sie nie wieder komplett geben.
Nicht hier.
Vielleicht sehen wir uns wieder.
Ja das werden wir.
Dann wenn auch eure Zeit des Lebens zu ende geht.
Unsere Zeit ist jetzt da.
Dann schließen wir wieder unsere Augen.
Rücken näher zusammen.
Ein letztes Mal schlafen wir zusammen ein.
Und das für immer.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung